Urlaub an der Deutschen Märchenstraße

Oedelsheim und Umgebung „1200 Jahre Geschichte“

http://commons.wikimedia.org/wiki/User:Barghaan

Der Ort Oedelsheim mit seinen 1000 Einwohnern ist Teil der Gemeinde Oberweser im südlichen Weserbergland. Das Datum der Ersterwähnung 1084 gründet auf der Lippoldsberger Klosterchronik 1551, in der Oedelsheim noch als "Othelesheim" aufgeführt wurde. Der Bau der evangelischen Kirche St. Martin wird aber um 800 geschätzt.

Die idyllische Weser, leichte Hänge, ausgedehnte Wälder, gutes Klima mit viel Sauerstoff und der an Oedelsheim vorbeiführende Weserradweg sorgen dafür, dass der staatlich anerkannte Luftkurort mit seinen zahlreichen sorgfältig restaurierten Fachwerkhäusern nicht unentdeckt bleibt.

Im Ort selbst gibt es neben der Gastronomie einen Supermarkt mit Blumenecke, Fleischerei und Bäckerei und Getränkeabteilung. Eine Arztpraxis und ein Apothekendienst, sowie der Zahnarzt in Gieselwerder sind für Sie da, falls Sie Hilfe benötigen.

Für Sportbergeisterte ist das für Gäste im Rahmen der Kurtaxe kostenfrei nutzbare Hallenbad in Oedelsheim und das Freibad in Gieselwerder ein Highlight. Eine öffentliche Skaterbahn neben der Turnhalle ist bei den Kids beliebt.

http://commons.wikimedia.org/wiki/User:Dirk_Schmidt

Sehenswürdigkeiten

  • Historisches Dorfmuseum und Gestiefelter Kater Figur
  • Oedelsheimer Gierseilfähre
  • Fachwerkmeile mit Eco-Pfad
  • Freilichtmuseum Mühlenplatz in Oberweser-Gieselwerder (5km)
  • Webereimuseum Kirchner in Oberweser-Gieselwerder (5km)